Ansbach | Mysteriöser Fahrradsturz

Medizinischer Vorfall oder Unfall? Das fragt sich die Ansbacher Polizei zurzeit. Bereits am vergangenen Freitag (25.11) war ein 18-Jähriger mit seinem Fahrrad in der Brauhausstraße unterwegs. Gegen 13.30 Uhr stürzt er bei der Berufsschule aus noch unbekannten Gründen zu Boden. Er erlitt dabei eine Kopfplatzwunde und einen Fingerbruch. Er kann sich nicht mehr an den Sturz erinnern, deshalb sucht die Polizei jetzt Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Wer etwas gesehen hat, soll sich bei der Polizei Ansbach unter der Telefon-Nr. 0981/9094-121 melden.