Ansbach | Noch ein geplanter Aufzug

Schon lange wird über einen Aufzug am Stadthaus Ansbach diskutiert, jetzt soll auch das Standesamt einen Aufzug bekommen. Das berichtet die FLZ in ihrer heutigen Ausgabe. Die Info gehe demnach aus einer Liste hervor, die die Stadt zu den Haushaltsberatungen an alle Stadträte versandt hat. Die Planungen zu dem Aufzug seien noch nicht öffentlich diskutiert worden. Der Standort sei laut „Bauliste“ aber schon mit dem Landesamt für Denkmalpflege abgestimmt und der Auftrag für die Baugrunduntersuchung sei vergeben. Vom Aufzug am Stadthaus gibt es dagegen nach wie vor keine Neuigkeiten. Es gebe keinen definierten Standort, so die Verwaltung.