Ansbach | Optimismus am Klinikum

Symbolbild

Wie kann es weitergehen an Gynäkologie und Frauenklinik im Klinikum Ansbach? Das fragen sich seit einigen Wochen viele – Schwangere und Patientinnen. Der Chefarzt, eine leitende Oberärztin und weitere Fachärztinnen werden zum April das Klinikum verlassen. Jetzt hat ANregiomed aber eine Presseerklärung herausgegeben, die ziemlich optimistisch klingt. Wie ist denn der aktuelle Stand? Dazu der Pressesprecher von ANregiomed, Rainer Seeger: