Ansbach | Optimismus bei ANregiomed

Das Klinikum Ansbach sucht nach neuen Ärzten für die Gynäkologie und Geburtshilfe – mit Hochdruck und anscheinend auch mit Erfolg. In einer Pressemitteilung erklärt ANregiomed-Vorstand Dr. Gerhard Sontheimer, dass es in der Abteilung ab April lückenlos weitergehen werde. Das sage er aufgrund der aktuell laufenden Bewerbungsgespräche. Wie berichtet verlassen neben dem Chefarzt auch weitere Ärztinnen die Abteilung. Sie sind anscheinend von einem anderen Krankenhaus abgeworben worden, in dem eine komplette Abteilung neu zu besetzen war.