Ansbach | Radler angefahren und geflohen

Symbolbild

An der Schlosskreuzung in Ansbach hat ein Autofahrer beim Rechtsabbiegen einen Radfahrer erwischt, ist aber einfach weitergefahren. Am Montag so gegen halb 12 will der 26-jährige Radler die grüne Fußgängerampel an der Einmündung zur Schlossstraße überqueren. Ein heller Audi SUV, der ebenfalls grün hatte, achtet wohl darauf nicht und biegt von der Residenzstraße nach rechts in die Schlossstraße ein. Mit der hinteren, rechten Fahrzeugseite erwischt er den Radler am Vorderrad. Bei dem Sturz bricht er sich eine Ellenbogen und erleidet Prellungen und Abschürfungen. Er kam ins Klinikum Ansbach. Zeugen sollen sich bitte bei der Polizei melden.