Ansbach | Neues Konzept für mehr Ruhe

@media (min-width: 425px) {}@media (min-width: 768px) {}

Die Stadt Ansbach hat auf ihrem Bürgeramt ein Organisationsproblem. Auslöser ist akuter Personalmangel. Weil es schon zu tumultartigen Zwischenfällen mit ungeduldigen Bürgern gegeben hat, hat die Stadt schon einen Sicherheitsdienst beauftragt. Die Öffnungszeiten im Bürgeramt sind verkürzt. Und wer kommt, kann nur noch vormittags eine Wartemarke ziehen. Außerdem soll eine Sonderregelung für Autohändler für Entspannung sorgen. Wer mehr als zwei Autos anmelden will, muss mit dem Bürgeramt einen speziellen Termin ausmachen.