Ansbach | Randale in der Notaufnahme

Am Wochenende randaliert ein 54-jähriger Mann in der Ansbacher Notaufnahme und landet anschließend in der Ausnüchterungszelle. Zunächst greift die Polizei einen völlig betrunkenen Mann in der Neumannstraße auf und lässt ihn zur Sicherheit mit dem Rettungsdienst in die Notaufnahme bringen. Doch hier wird der Mann plötzlich aggressiv. Er geht auf eine Krankenschwester los und verletzt sie leicht. Eine Pflegerin will helfen und die begrapscht er unsittlich. Die Polizei brachte ihn darum in eine Ausnüchterungszelle. Außerdem erwarten ihn mehrere Ermittlungsverfahren.