Ansbach | Randale: Zwei Autos demoliert

Symbolbild

Dieser Randalierer hatte möglicherweise ein politisches Motiv: in Ansbach hat am Abend jemand gleich zwei Autos demoliert. Wie die Polizei mitteilt, gibt es in beiden Fällen eine Verbindung zur Ukraine. Zunächst trifft es einen Pick-Up in der Feuchtwanger Straße. Daran klemmt eine ukrainische Flagge. Der oder die Täter reißen die Flagge ab, zerkratzen damit die Heckscheibe und klemmen sie unter die Windschutzscheibe. Direkt um die Ecke in der Schönbrunnstraße trifft es das zweite Auto. Ein aus der Ukraine stammender Ansbacher stellt hier sein Auto ab und muss kurz danach feststellen, dass jemand seine Heckscheibe eingeschlagen und die komplette linke Seite des Autos zerkratzt hat. Der Täter hat insgesamt einen Schaden von deutlich über 5000 Euro angerichtet. Die Polizei sucht nach Zeugen, die davon etwas mitbekommen haben.