Ansbach | Schlägerei am Bahnhof

Symbolbild

Eine handfeste Schlägerei hat es jetzt am Ansbacher Bahnhof gegeben. Und zwar mitten am Tag. Gegen halb drei geraten erst ein 21-Jähriger und seine Begleiter mit drei Unbekannten in Streit. Dann schlagen die drei dem 21-Jährigen mit Fäusten ins Gesicht, so dass er zu Boden geht. Auch soll er noch getreten worden sein. Durch die Schläge wird der junge Mann stark im Gesicht verletzt. Die Nase blutet stark und er hat Schürfwunden. Er kommt danach ins Krankenhaus. Die Täter sollen zwischen 18 und 20 Jahre alt sein, südländisch aussehen und hatten schwarze Sportkleidung an. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter Telefon 0981/9094-121 bei der Polizeiinspektion Ansbach zu melden.