Ansbach | Senior erliegt Unfallverletzungen

Nachdem es Freitagnachmittag an der Ansbacher Residenzkreuzung einen schweren Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Fußgänger gegeben hat, ist der 82-jährige Fußgänger jetzt an den Folgen verstorben. Laut Polizei ist der der 77-jährige Autofahrer Richtung Innenstadt unterwegs. An der Residenzkreuzung übersieht er anscheinend den Fußgänger, als dieser die Straße überquert. Der 82-Jährige kam mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus und verstarb. Die Polizei und auch ein Gutachter waren vor Ort, um den genauen Unfallhergang zu klären.