Ansbach | Serienunfall wegen Baumfällarbeiten

Weil eine junge Autofahrerin zu spät auf die Baumfällarbeiten in Höhe des Autohofs Brodswinden reagiert hat, ist es noch zu zusätzlichen Behinderungen gekommen. Die 21-Jährige fährt nicht nur einem im Stau stehenden Wagen auf, sie schafft es, mit ihrem Auto ganze drei weitere Fahrzeuge aufeinander zu schieben. Zwei Autos mussten nach dem Serienunfall abgeschleppt werden. Sachschaden: rund 15.000 Euro. Die 21-Jährige und eine andere Frau wurden leicht verletzt.