Ansbach | Service bleibt eingeschränkt

Der Dienstbetrieb bei der Stadt Ansbach bleibt eingeschränkt. Ziel ist es, laut einer Mitteilung, Kontakte weiter zu reduzieren. Die Mitarbeiter der Stadt können per Telefon und Mail erreicht werden. Wenn ein persönlicher Kontakt nötig ist, muss ein Termin vereinbart werden. Im Bürgerservice im Angletsaal werden Wartemarken ausgegeben. OB Deffner bittet darum, alle Angelegenheiten, die nach dem aktuellen Lockdown erledigt werden können, bis dahin zu verschieben.