Ansbach | Skulpturen-Rundgang – gedruckt und digital

 Kerstin Mouw

An jeder Ecke begegnet man in Ansbach Skulpturen. Viele sind Überbleibsel aus den verschiedenen Skulpturenmeilen der letzten Jahre, einige ältere kennen vielleicht nicht mal die Einheimischen mehr. Sie alle sind jetzt im Ansbacher Skulpturen-Rundgang zusammengefasst und erklärt. Ein Projekt, das jahrelange Arbeit und Recherche bedeutet hat, so Renate Weinmann vom Amt für Kultur und Tourismus:

Den Ansbacher Skulpturen-Rundgang gibt es als Broschüre im AKuT im Stadthaus oder digital über die Smartphone-App „Digiwalk“.