Ansbach | SonnenZeit sagt DANKE

2139 Telefonate mit Hilfebedürftigen und Helfern, 262 Einkäufe organisiert und 54 Fahrten für Kooperationspartner übernommen. Das ist nur ein Teil der Arbeit, die die Ansbacher Freiwilligenagentur SonnenZeit während des Corona-Lockdowns zu tun hatte. Jetzt ist es an der Zeit den vielen Ehrenamtlichen und Unterstützern DANKE zu sagen. Autoverleih Muhr hat der Freiwilligenagentur zum Bespiel kostenlos ein größeres Fahrzeug für die „Mobilen Angebote“ überlassen. Fast 800 km wurden damit im Ansbacher Stadtgebiet zurückgelegt.