Ansbach | Sternsinger bei der Regierung

Foto (v.l.: Begleiterin Eva-Maria Baldauf, Sternsinger Josephine, Carolin und Luisa sowie Regierungspräsident Dr. Thomas Bauer)

Die Heiligen Drei Könige sind in der Regierung von Mittelfranken angekommen. Die Sternsinger der Ansbacher Pfarrgemeinde St. Ludwig haben Regierungspräsident Dr. Thomas Bauer in der Residenz besucht, ihren Segen hinterlassen und Spenden für bedürftige Kinder in der ganzen Welt gesammelt. Die diesjährige Sternsinger-Aktion steht unter dem Leitwort „Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit“. Regierungspräsident Bauer lobte die drei Mädchen, die mit einer halben Million anderer Kinder in Deutschland dieses Ehrenamt ausüben.