Ansbach | Streit in Asylbewerberunterkunft

Symbolbild

Nach dieser Nummer sitzt ein 45-Jähriger aus einer Asylbewerberunterkunft in Ansbach im Bezirkskrankenhaus. Zwischen ihm und einem 30-jährigen Bewohner kommt es zum Streit. Dabei schlägt der Ältere dem 30-Jährigen mit der Faust ins Gesicht, so die Polizei. Der Rettungsdienst muss ihn versorgen. Dann beschädigt der mutmaßliche Schläger noch mehrere Zimmer. Er schlägt laut Polizei mit einem Hammer Löcher in die Wände. Der aggressive Bewohner ist dabei mit 3,2 Promille stark betrunken und kommt in eine Fachklinik.