Ansbach | Theater Ansbach zeigt Luther-Uraufführung

©Theater Ansbach / JimAlbright

Freunde werden zu Gegnern, Feinde zollen im Respekt. Das Theater Ansbach zeigt heute (23.5.) und morgen (24.5.) eine neu aufgelegte Uraufführung von Martin Luther nach einer Idee von Intendantin Susanne Schulz. Der Titel lautet: „Luther – das klare Wort“. Aufgeführt wird es in der Schwanenritterkapelle in St. Gumbertus in Ansbach.

Susanne Schulz: „Das war eine Uraufführung aus dem Jahr 2017 zum Reformationsjubiläum. Unser Beitrag sozusagen für Ansbach, für Mittelfranken. Sie werden dort eine Raumtheaterlösung finden, d.h. die Zuschauer sitzen mitten im Geschehen in der Schwanenritterkapelle von St. Gumbertus. Inhaltlich werden Sie den Lebensweg von Luther sehen, aber auch gleichzeitig die Glaubensinhalte seines Denkens, die dann zur Reformation geführt haben.“

Tickets gibt es noch beim Theater Ansbach. Mehr dazu unter theater-ansbach.de