Ansbach | TMB wagt den Weltrekord

Tausende tanzende Menschen im ganzen Land. Die Tanzschule Meyerhöfer & Bernhard aus Ansbach und Gunzenhausen macht bei einem Weltrekordversuch im Simultantanz mit, der bundesweit stattfinden soll. Am 26. Juni sollen tausende Menschen gleichzeitig um genau 14:30 Uhr dieselbe Choreografie tanzen. Dahinter steckt die Aktion „Tanzrausch statt Vollrausch“ zum Weltdrogentag. Dazu Stefan Meyerhöfer:

Der erste Unterricht für den Tanz ist schon am Samstag in Ansbach und Gunzenhausen. Wer dabei sein will, kann sich einfach bei der Tanzschule Meyerhöfer & Bernhard melden.

Kontakt Tanzschule M&B
Tel: 0981-61971
Mail: mail@tanzschule-mb.de

Alle Infos zur Aktion gibt’s unter Tanzschule-mb.de