Ansbach-Wallersdorf | Raubtierasyl – Anklage gegen Ex-Vorsitzenden

Gegen den ehemaligen Vorsitzenden des Raubtier- und Exotenasyls in Wallersdorf, ist jetzt offiziell Anklage wegen Vergewaltigung erhoben worden. Das hat die Staatsanwaltschaft Ansbach nun bestätigt. Das mutmaßliche Opfer sei eine inzwischen 19-Jährige, die ihren Bundesfreiwilligendienst im Raubtierasyl absolviert hat. Inzwischen gibt es auch einen Nachfolger für das Amt des Vereinsvorsitzenden. Der Ansbacher Stadtrat Hannes Hüttinger, der auch in Wallersdorf wohnt, hat es übernommen.