Ansbach – Warum?

Symbolbild

Bei diesem Fall in Ansbach stellt sich mal wieder die Frage nach dem Warum. In der Nacht hebelt, laut Polizei, ein Jugendlicher in der Feuerbachstraße einen Gullideckel heraus. Dann lässt er ihn neben dem Schacht liegen. Ein Zeuge alarmiert die Polizei. Die kann den deutlich betrunkenen Jugendlichen in der Bahnunterführung stellen. Er räumt die Tat sofort ein. Zudem hat er eine EC-Karte bei sich, die nicht auf ihn ausgestellt ist. Da er sie nicht abgegeben hat, erwartet ihn jetzt eine Anzeige wegen Unterschlagung. Wegen der Geschichte mit dem Gullideckel kommt noch eine Anzeige, wegen eines Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, obendrauf.