Ansbach | Wegen Krampf im Acker gelandet

Wegen eines Wadenkrampfes ist jetzt ein Autofahrer zum Mähdrescher geworden. Der Mann ist von Weihenzell Richtung Ansbach unterwegs und kommt wegen dem Krampf von der Straße ab. Auf einer Länge von 25 Metern erntet er dann auf dem Acker neben der Fahrbahn den Mais. Es gelingt ihm aber wieder auf die Straße zurückzufahren. Der Fahrer bleibt unverletzt, an seinem Auto entsteht ein Schaden von ca. 1.500 Euro. Der Schaden beim Maisfeld muss noch ermittelt werden.