Ansbach | Wegen PFC – mehr Sicherheit für die Stadt

Symbolbild

Die Stadt Ansbach kann jetzt ein bisschen aufatmen. Wegen der Sanierung der mit PFC belasteten Böden rund um die Kaserne in Katterbach, hat sich die Stadt mit der Bundesanstalt für Immobilien über die Finanzierung geeinigt. Bisher hatte immer die Möglichkeit bestanden, dass die BImA Geld zurückfordert. Nun werden in Zukunft sogenannte Teilentschließungen erlassen, damit ist die Stadt dann aus dem Schneider. Ein Kostenrisiko der Stadt im Zusammenhang mit der Sanierung der Böden ist damit also vom Tisch. Neben Oberbürgermeister Deffner, haben sich die Bundestagsabgeordneten aus der Region für eine solche Lösung eingesetzt.