Ansbach | Weihnachtliche Randalierer

Am Heiligabend waren mehrere Jugendliche auf einer Zerstörungstour durch Ansbach. Bereits um 17 Uhr meldet ein Sicherheitsdienst mehrere Jugendliche, die Dekoartikel von Buden runterreißen und zerstören. Ein paar Stunden später brennt Müll in der Reitbahn. Passanten können ihn mit Schneeresten löschen. Kurz nach nach 21 Uhr machen sich die Jugendlichen wieder an den Buden zu schaffen. Etwa zur gleichen Zeiten entdecken Zeugen eine beschädigte Tür im Bereich des Regierungsgebäudes. Dann meldet sich noch ein Anwohner aus der Kannenstraße. Hier beschädigen Jugendliche mehrere Fahrräder und schmeißen den Fahrradständer um. Gegen 1 Uhr in der Nacht beobachten Zeugen mehrere Jugendliche, wie sie einen Gegenstand auf ein vorbeifahrendes Auto werfen. Die genaue Schadenshöhe der Vorfälle steht aktuell noch nicht fest, die Polizei bittet unter der Tel. Nr.  0981/9094-114 um weitere Zeugenhinweise.