Ansbach / Weißenburg | 8 Jahre für Darknet-Drogendealer

Für 8 Jahre muss ein 33-Jähriger aus dem Landkreis Weißenburg – Gunzenhausen hinter Gitter. Das Landgericht Ansbach hat ihn heute wegen Drogenhandel im großen Stil zu einer Freiheitsstrafe und zu einer Entziehungskur verurteilt. Er hat über einen eigenen Internetshop im Darknet über 30 Kilo Amphetamin, 2,5 Kilo Haschisch und mehr als 23.000 Ecstasy-Tabletten verkauft. Zum Prozessauftakt gab er die Anschuldigungen zu. Die Anklage wegen Beihilfe gegen die 29-jährige Ehefrau des Angeklagten wurde noch während des Hauptverfahrens von der Staatsanwaltschaft fallengelassen.