Ansbach / Weißenburg | Arbeitslosigkeit steigt erneut an

©Arbeitsagentur

Die Zahl der Arbeitslosen in Mittelfranken ist weiterhin leicht gestiegen. Auch im Agenturbezirk Ansbach-Weißenburg. Die Arbeitslosigkeit ist dennoch nicht mehr ganz so stark wie in den letzten beiden Monaten. Corona sei hier aber weiter trotzdem deutlich spürbar. Man verzeichne sogar den höchsten Juni-Wert seit dem Jahr 2010. Auch Kurzarbeit ist nach wie vor ein großes Thema, sagt Pressesprecherin Kerstin Bucka:

Ein großes Plus an neuen Stellen gibt es übrigens im Einzelhandel. Hier sind die Lockerungen der Corona-Pandemie spürbar. Aber auch im Gesundheits- und Sozialwesen und vor allem im Gastro-Bereich, heißt es.