Ansbach | Wer will Geld geschenkt?

In Ansbach bekommen wir jetzt tatsächlich einfach so Geld geschenkt. Die Aktion heißt „ANteilen“ und dahinter stecken evangelische Kirche, Diakonie, Seniorenbeirat und die Stadt Ansbach. Weil Ansbach 800 Jahre alt wird, sollen insgesamt 800 Euro in 5, 10 und 20 Euro Scheinen verteilt werden. Thomas Meister ist Pfarrer im Pfarramt St. Gumbertus, die Menschen dürfen das Geld behalten, aber Sie hätten auch ein paar Beispiele, wie es auch laufen kann:


Geld schenken lassen können wir uns am 5. Mai am Wochenmarkt in Ansbach und nach dem Gottesdienst am Muttertag.