Ansbach | Wildtierverbot für Circusse

In Ansbach soll ab sofort für Circusse ein Wildtierverbot gelten. Das beschloss der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung. Eine knappe Mehrheit des Gremiums schloss sich einem Antrag der Offenen Linken an. Gleichzeitig wurde der Circusplatz an der Schalkhäuser Straße bis zur anstehenden Bebauung wieder freigegeben. Er war von der Stadtverwaltung im Alleingang für Circusse gesperrt worden. Ob das Wildtierverbot in Ansbach jedoch Bestand haben wird, bleibt abzuwarten. Klagen von Circusunternehmen waren in anderen Städten bereits erfolgreich. Demnach könne nur der Bundesgesetzgeber derartige Verbote aufstellen. Ein Wildtierverbot scheiterte bereits in mehreren Anläufen auf Bundesebene.