Ansbach | Zukunft von Reitverein unsicher

@media (min-width: 425px) {}@media (min-width: 768px) {}

Kann der Ansbacher Reit- und Fahrverein Alte Ulanen doch noch gerettet werden ?! In knapp vier Wochen könnte es Gewissheit geben. Denn Anfang August (7.8.) treffen sich die Gläubiger des zahlungsunfähigen Vereins. Derzeit laufen intensive Gespräche mit Gläubigern, Vereinsmitgliedern und möglichen Pächtern. Der Betrieb laufe derzeit voll weiter. Dem Vernehmen nach soll der Reitverein mit 150.000 Euro in der Kreide stehen. Der Verein habe über seine Verhältnisse gelebt, so ein Mitglied. Auf Vereinsseite würden zu viele mitreden, so der Insolvenzverwalter. Die Alten Ulanen wurden 1925 gegründet. Engagiert haben sie sich stets, wenn es um die Ausbildung des Reiternachwuchses ging.