Ansbach | Zweimal vom selben Täter attackiert

Gleich zwei Mal wurde ein 24-Jähriger im Ansbacher Hofgarten Opfer von ein und demselben Schläger. Laut Polizei ist der junge Mann mit dem Unbekannten am Samstag in Streit geraten. Er schubste ihn auf den Boden, dabei verletzte der 24-Jährige sich leicht an der Schulter. Am nächsten Tag treffen die beiden wieder aufeinander. Der Unbekannte schlägt dem jungen Mann mit der Faust aufs Auge, der geht zu Boden und der Schläger prügelt und tritt weiter auf ihn ein. Er bricht ihm das Jochbein und die rechte Hand. Erst als Passanten dazwischen gehen, flieht er.