Aurach | Bei Kontrolle Heroin gefunden

Symbolbild

Beamte der Verkehrspolizei haben jetzt bei Aurach einen Drogenfund gemacht. Weil er unsicher fährt, kontrolliert eine Zivilstreife auf der A6 einen Mann aus dem Landkreis Ansbach. Der Fahrer zeigt drogentypisches Verhalten, so die Polizei, und seine zwei Mitfahrer werden immer unsicherer. Ein Drogenschnelltest bei dem Fahrer verläuft positiv. Unter der Rückbank finden die Beamten dann zwei Plomben mit rund fünf Gramm Heroin, die wohl die Mitfahrer dort versteckt haben. Die Wohnungen der drei Männer werden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft durchsucht. Ein Drogenspürhund findet in einem Schlafzimmer weitere zwei Gramm Heroin.