Aurach | Heftiger Unfall auf der A6

Symbolbild

Eine verletzte Person und 21.000 Euro Sachschaden – das ist die Bilanz eines Unfalls auf der A6. Ein LKW-Fahrer ist auf der rechten Spur unterwegs. Plötzlich wechselt er aber ohne zu blinken auf die mittlere Spur. Eine Fahrerin hinter ihm muss heftig bremsen. Sie schleudert hin und her und kracht schließlich in den LKW. Ihr Beifahrer verletzt sich dabei leicht. Außerdem half beiden Fahrzeugen nur noch der Abschleppdienst. Die Staatsanwaltschaft prüft jetzt, ob fahrlässige Körperverletzung vorlag.