Aurach | In die Tiefe gestürzt

Im Auracher Ortsteil Vehlberg hat ein Mann heute Nacht versucht, sich aus seiner Wohnung im ersten Stock abzuseilen. Der 47-Jährige bastelt sich aus einem Handtuch und Stromkabeln ein Seil. Dann klettert er aus dem Fenster. Das selbst konstruierte Seil hält allerdings seinem Gewicht nicht stand – und der Mann stürzt fünf Meter in die Tiefe. Eine Bewohnerin im Erdgeschoss hört, wie der Mann im Hof aufschlägt und ruft den Rettungsdienst. Die bringen den 47-Jährigen ins Krankenhaus – glücklicherweise hat er sich nicht schwerer verletzt. Der Grund für diese gefährliche Aktion ist nicht bekannt.