Aurach | Kleinlastwagen völlig überladen

Einen völlig überladenen Kleinlastwagen hat die Polizei Ansbach jetzt am Autohof Aurach aus dem Verkehr gezogen. Der 23-jährige Fahrer aus Polen ist mit einem 3,5 Tonner in Richtung Straßburg unterwegs, als er von der Polizei angehalten wird. Bei der Überprüfung des Gewichts stellte sich heraus, dass der Lastwagen statt der erlaubten 3500 kg ein Gewicht von tatsächlich 5800 kg hatte. Er war also um 65 Prozent überladen. Der Fahrer musste 350 Euro zahlen, die zu viel beladene Ware musste in ein größeres Fahrzeug verladen werden.