B 2 Weißenburg/Treuchtlingen | Kamikazefahrt mit über 2 Promille

Auf halsbrecherische Weise war ein Treuchtlinger mit seinem Auto auf der B2 bei Weißenburg unterwegs. Auf Höhe des Industriegebiets überholt er mehrere Fahrzeuge und berührt sie auch. Die demolierten Autos halten an – der Unfallverursacher nicht. Später hält er aber in einer Haltebucht, um den Schaden an seinem Wagen zu begutachten.

Dann fährt er in die Gegenrichtung zurück und an der Unfallstelle mit den dort wartenden Geschädigten vorbei. Dabei ist er zum Teil nur noch auf der Felge unterwegs. Erst in Treuchtlingen konnte er dann festgenommen werden. Allerdings nicht ohne Widerstand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille. Den Verkehrsrowdy erwarten jetzt über fünf verschiedene Anzeigen und von seinem Führerschein kann er sich auch verabschieden.