B13 | Unfall mit Schultransporter

Symbolbild

Auf der B13 bei Weidenbach ist heute Vormittag ein Schultransporter in einen Unfall geraten. Die Bundesstraße war vorübergehend voll gesperrt. Nach ersten Polizeiinformationen kommt der Transporter aus einem Flurbereinigungsweg und will die B13 überqueren. Mit im Wagen sitzen acht Jugendliche, alle 17 Jahre alt. Deren Fahrer nimmt einem anderen Kleintransporter die Vorfahrt. Der Kleintransporter überschlägt sich und landet erst nach etwa 30 Metern. Am schlimmsten erwischte es die Beifahrerin im Kleintransporter, sie kam mittelschwer verletzt ins Krankenhaus. Die Jugendlichen kamen mit dem Schrecken davon. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 24.000 Euro.