B8 | Bundesstraße wieder frei

@media (min-width: 425px) {}@media (min-width: 768px) {}

Bei einem schweren Unfall mit gleich vier Schwerverletzten war die B8 zwischen Emskirchen und Langenzenn heute über drei Stunden komplett gesperrt. Der Unfall geschah kurz nach halb zehn, zwischen Bräuersdorf und der Abzweigung nach Erlachskirchen. Hier ist der Fahrer eines Alfa Romeo auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem anderen Wagen zusammengeprallt. Eine Frau kam mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Die Feuerwehr musste außerdem eine Person aus einem der Fahrzeuge befreien