Bad Windsheim | Bürgermeister fordert Vorzeige-Nahverkehr

Bad Windsheims Bürgermeister Jürgen Heckel mit Bayerns Innenminister Joachim Herrmann

Bad Windsheims Bürgermeister Jürgen Heckel hat den Besuch von Bayerns Innenminister im Freilandmuseum für einen dringenden Appell genutzt. Er sehe es als Aufgabe an, den öffentlichen Nahverkehr umzubauen, so dass er zeitgemäß sei und sich den Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger anpasse. Als Beispiele nannte er barrierefreie Bahnhöfe und Bahnsteige, besucherfreundliche Taktungen, mehr S-Bahnverbindungen und umweltfreundliche Antriebstechnologien. Ein Vorzeige-Nahverkehr müsse endlich auch Einzug in die Fläche halten, forderte Heckel in seiner Rede.