Bad Windsheim | Ehrlich währt am längsten

So einen ehrlichen Finder wie in Bad Windsheim wünscht sich doch jeder. Ein 18-jähriger Autofahrer vergisst nach dem Autowaschen seinen Geldbeutel am Münzeinwurfkasten bei der Waschanlage. Einer Autofahrerin fällt das auf und sie nimmt den Geldbeutel an sich. Als der junge Mann bemerkt, dass sein Geldbeutel weg ist, fährt er zurück. Als er den vermeintlichen Diebstahl bei der Polizei anzeigen will, kommt alles anders. Die Finderin versucht ihn nämlich schon telefonisch zu erreichen. Der Geldbeutel ist also wieder beim Besitzer und wir sehen – Ehrlich währt am längsten.