Bad Windsheim | Nach tödlichen Stichen – Urteil am Freitag?

Weil er seine Ex-Frau erstochen haben soll, steht ein 43-Jähriger aus Bad Windsheim derzeit vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth. Wie die Fränkische Landeszeitung berichtet, könnte das Urteil nun am Freitag fallen. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann vor, seine Ex-Frau nach einem Streit brutal erstochen zu haben. Der Angeklagte hat zu Prozessbeginn eine Erklärung verlesen lassen, in der er eine Tötungsabsicht bestreitet und von einem Gerangel spricht, infolgedessen die Frau die tödlichen Stiche erlitt. Nach einer letzten Zeugin möchte das Gericht am Freitag die Plädoyers hören und könnte dann womöglich auch das Urteil fällen.