Bad Windsheim | Reha-Klinik stellt Betrieb vorerst ein

An der Kiliani-Klinik in Bad Windsheim ruht jetzt der Rehabetrieb, wohl bis 11. Januar, das teilt jetzt die Klinik mit. Hintergrund ist die Vielzahl an Covid-Infektionen in dem Haus. Weitere 24 Mitarbeiter und sieben Patienten wurden seit letzter Woche dort positiv getestet. Wo immer es geht, werden Patienten nach Haus entlassen, Menschen die Betreuung brauchen, werden in Pflegeeinrichtungen verlegt.

Die Klinik bedauert es, die Behandlung unterbrechen zu müssen, die Sicherheit aller müsse aber Vorrang haben, heißt es. Bis Mitte nächster Woche soll für alle Patienten eine Versorgung gefunden sein. Die Abteilung für neurologisch Schwerstbetroffene bleibt als einzige weiter geöffnet. Eine Verlegung ist hier nicht möglich, weil es keine anderen Ressourcen gibt. In dieser Abteilung kommen sogenannte UV-C Entkeimer zum Einsatz, um die Luft zu reinigen. Die Mitarbeiter werden in dieser Zeit Überstunden und Urlaub abbauen. Aber auch Kurzarbeit wird wohl zum Einsatz kommen.