Bechhofen | Bauernprotest am Rande der Kandidatenkür

Artur Auernhammer
Tobias Koch

Kandidaten für die Bundestagswahl auf der einen Seite, Protest und Mahnwache der Bauern auf der anderen: So könnte sich das Bild am kommenden Samstag in Bechhofen im Landkreis Ansbach abzeichnen. Am Krummweiher steht die Nominierung des CSU-Bundestagskandidaten an. Artur Auernhammer aus Weißenburg will erneut antreten. Bauern aus der Region und darüber hinaus wollen eine Mahnwache abhalten und sind nicht mit der Politik zufrieden. Kritikpunkt zum Einen: Die Produktion gesunder Lebensmittel werden den Bauern erschwert. Auch durch ständig verschärfte, neue Regelungen. Artur Auernhammer – was erwarten Sie am Samstag?