Buch am Wald | betrunken und ohne Führerschein

Symbolbild

Die Rothenburger Polizei hat am Sonntag bei einer Motorradkontrolle in Buch am Wald gleich noch einen anderen Verkehrsteilnehmer aufs Korn genommen. Noch während der Kontrolle fährt nämlich ein Auto mit offener Fahrertür an ihnen vorbei. Das Auto war dann auch schnell gefunden und zwar im Straßengraben: Am Steuer saß ein 17-Jähriger, der ziemlich betrunken war und noch nicht einmal einen eigenen Führerschein hat. Nicht nur er bekommt Ärger. Auch der Fahrzeughalter, der ihm das Auto überlassen hat.