Burgbernheim | Vogelsiedlung selbst gebaut

Symbolbild

Zwei Brüder aus Burgbernheim haben ihre Osterferien für etwas richtig Kreatives genutzt. Der zwölfjährige Benedikt und sein Bruder Felix haben ganze 21 Nistkästen gebaut. Ein bisschen Hilfe vom Papa gab es auch noch, um all die Fichtenbretter zuzuschneiden, zusammenzuschrauben, Fluglöcher zu bohren und die Vogelhäuschen bunt anzumalen, schildert die Fränkische Landeszeitung. Jetzt haben sie eine ganze Vogelsiedlung in ihrem alten Kirschbaum im Garten und warten auf die Erstmieter.

Tipps vom Landesbund für Vogelschutz zum Nachbauen unter www.lbv.de/ratgeber/lebensraum-garten/nistkaesten