Burghaslach | Impfgegner treffen sich zum Gottesdienst

Symbolbild

Bei Burghaslach haben sich jetzt mehrere Impfgegner zu einem Gottesdienst getroffen. Am „Drei-Franken-Stein“ bei Freihaslach hält ein Pfarrer im Freien den Gottesdienst – Er ist, laut Polizei, als Corona-Maßnahmen-Kritiker bekannt. Der Gottesdienst ist mit der Polizei im Vorfeld abgesprochen und die infektionsschutzrechtlichen Auflagen sind auch größtenteils eingehalten worden. Ein im Anschluss geplantes gemeinsames „Klappstuhl-Frühstück“ vor Ort, hat die Polizei allerdings unterbunden.