Burk | Verletzte Schafe

Symbolbild

In Burk haben anscheinend zwei streunende Hunde einige Schafe verschreckt. Der Eigentümer der Schafe stellt am ersten Weihnachtsfeiertag fest, dass einige seiner Schafe verletzt sind und verständigt die Polizei. Ermittlungen ergeben, dass allem Anschein nach zwei streunende Hunde die Schafe verängstigt haben. Dadurch haben sich die Schafe selbst an Gerätschaften innerhalb des Geländes verletzt. Die Polizei bittet um weitere sachdienliche Hinweise.