Claffheim | Verletzter Storch musste erlöst werden

©Karl-Heinz Tröger

Am Ende waren die Verletzungen doch zu schwer für das Tier. Der in Claffheim bei Ansbach gestrandete Storch musste jetzt von seinen Leiden erlöst werden. Der Vogel war – wie berichtet – bei Karl-Heinz Tröger aus Claffheim im Hof entdeckt worden. Sein Flügel war schwer verletzt. Karl-Heinz hatte ihn anfangs versorgt und gepflegt. Mit Hilfe von Radio 8 konnte Karl-Heinz Kontakt zum Landesbund für Vogelschutz herstellen. Der Storch wurde später dann abgeholt und zu einer Tierarztpraxis nach Ansbach gebracht: