Colmberg | Auto ausgebrannt

Symbolbild

In Colmberg ist am frühen Sonntagmorgen ein Auto ausgebrannt. Als die Feuerwehr eintrifft, stehen Heck und Teile des Innenraums in Flammen. Die Einsatzkräfte können auf der Motorhaube des Wagens zwei Flaschen Brandbeschleuniger sicherstellen. Außerdem machen sie noch eine weitere kuriose Entdeckung: Auf dem Dach des PKW finden sie eine Leberkässemmel. Wie diese mit einer vorsätzlichen Brandstiftung zusammenhängt, ist noch offen. Die Polizei hat jetzt Ermittlungen aufgenommen.