Colmberg | Pkw ausgebrannt

Diese Geschichte hätte für einen Autofahrer bei Colmberg deutlich schlimmer ausgehen können: Der 25-jährige Pkw-Fahrer ist um halb fünf mit drei Mitfahrern auf einem Feldweg unterwegs. Als er einem Tier ausweicht, kommt er vom Weg ab und fährt in den Wald. Das Auto kommt zum Stehen und gerät aus noch ungeklärtem Grund in Brand. Ein anderer Autofahrer bemerkt den aufsteigenden Rauch und ruft die Feuerwehr. Das Feuer greift zum Glück nicht auf den Wald über, der Pkw aber brennt komplett aus. Die Polizei bemerkt, dass der Fahrer betrunken ist – ein Test ergibt ca. 2 Promille. Gegen ihn laufen Ermittlungen.