Diebach | gefährlicher Sekundenschlaf

Er ist schlichtweg eingeschlafen – und hat trotz allem wohl noch mal großes Glück gehabt: Auf der Autobahn A7 Richtung Würzburg ist der Fahrer eines Kleintransporters unterwegs. Im Baustellenbereich auf Höhe Diebach fährt er einem vorausfahrenden Wagen auf. Er gibt unumwunden zu, dass er wohl eingeschlafen ist. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden liegt bei rund 10.000 Euro.