Diespeck | Versuchter Betrug – neue Dachrinne

 

Symbolbild

In Diespeck haben zwei Männer versucht, eine Rentnerin zu betrügen. Das hätte wahrscheinlich auch geklappt, wenn nicht die Bankmitarbeiter Lunte gerochen hätten. Die Unbekannten bieten der Frau an, die Dachrinne zu reparieren bzw. auszutauschen. Die Rentnerin lehnte eigentlich ab, weil sie dafür kein Geld hätte. Da haben aber die beiden Männer bereits die alte Rinne abmontiert. Die Frau fährt mit den beiden zur Bank. Die Mitarbeiter dort werden aber misstrauisch. Das wiederum merken die Betrüger. Sie rennen aus der Bank und fahren mit einem Kleintransporter weg. Die Polizei leitet eine Fahndung ein. Gefunden haben sie die Männer noch nicht. Immerhin: Die Rentnerin wurde nicht betrogen – und in ihrem Garten liegt eine neue Dachrinne. Die ließen die Männer nämlich zurück.